Was macht Mentor - die Leselernhilfe Paderborn?


Das Prinzip ist ganz einfach. Immer weniger Jugendliche im Alter von

8-16 Jahren lesen. Dies führt zu bedenklichen Lücken in der Lese-,

Schreib- und Sprachkompetenz. Hier möchten die MentorInnen "Erste Hilfe"

leisten, um den Kinder einen erfolgreichen Start in ihre eigene Zukunft zu

ermöglichen. Sie fördern durch individuelle Zuwendung das Selbstvertrauen,

die Lesekompentenz und Lernfreude der Kinder.






Was wird gemacht:

 

  • Lesen altersgemäßer Texte; Wünsche des Kindes sollten berücksichtigt werden
  • Gemeinsames Gespräch über das Gelesene, um das Textverständnis zu üben
  • Vorlesen eines Textes mit korrekter Betonung und Sprechen in ganzen Sätzen
  • Eingehen auf individuelle Schwierigkeiten beim Lesen, Sprechen und Schreiben
  • Die Förderung findet außerhalb des Schulunterrichts statt